Chilobrachys sp. Saraburi

12,50

9 vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Bezeichnung: Chilobrachys sp. Saraburi
Herkunft: Zentral-Thailand
Lebensweise: Röhrenbewohner
Größe, adult: bis 4,5-5,5 cm
Temperatur, ca.: 22°C – 28°C
Luftfeuchte, ca.: 70 -85 %
Angebotene Tiere: deutsche Nachzucht von 01/2021, 5. /6. FH,
Körperlänge ca. 1,5 – 2cm, unbestimmt

Chilobrachys sp. Saraburi webt im Terrarium, wie die die meisten Vertreter der Gattung, relativ viel. Das sollte beim Einsatz von Pflanzen bedacht werden. Es handelt sich bei vielen Chilobrachys-Arten nicht um klassische Röhrenbewohner, wie dies bei Cyriopagopus spp. oder Ornithoctonus spp. der Fall ist. Vielmehr werden gerne geeignete, vorhandene Unterschlupfmöglichkeiten (z. B. unter großen Steinen, zwischen Felsspalten oder zwischen Wurzelwerk) angenommen und dann ausgesponnen. Chilobrachys reagieren bei Belästigung mit schneller Flucht oder sehr wehrhaft. Lange, extreme Trockenphasen kommen an sich im Habitat nicht vor, daher sollte der Bodengrund nie ganz austrockenen. Dennoch gibt es in Zentral- und Nordthailand eine Trockenzeit, die grob etwa von November bis März dauert und eine sehr regenreiche Zeit von Juli bis Oktober.

Die Fotos zeigen ein juveniles Tier (braun) und ein adultes Weibchen.

Als Einrichtung im Terrarium empfehlen wir, 15-20cm grabfähige Erde und Versteckmöglichkeiten wie Korkrindenstücke anzubieten. Als Terrariengröße für das erwachsene Tier empfehlen wir 30 x 30 x 30 cm.



Exklusive Produkte

Sonderkategorie an Produkten