Chilobrachys fimbriatus

9,00

15 vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Chilobrachys fimbriatus

Chilobrachys fimbriatus ist eine eine mittelgroße  und ausgesprochen hübsche Vogelspinnen aus Indien. Sie ist bodenlebend und legt in natürlichen Löchern und Spalten großzügige Wohngespinnste an. Die Art wird seit Jahren erfolgreich im Hobby nachgezogen.

Bezeichnung: Chilobrachys fimbriatus
Lebensweise: Boden- /Röhrenbewohner die ausladende Gespinste bauen
Herkunft: Indien, Western Ghats
Größe adult: ca.  6 cm
Temperatur 24°C –  28°C
Luftfeuchtigkeit ca. 70 – 80 %

Angebotene Tiere: unbestimmt, 1./2. FH aus europäischer Nachtzucht.

Vertreter der Gattung Chilobrachys greifen gerne auf vorhandene Spalten in Felsen oder Löcher im Erdreich zurück.
Chilobrachys fimbriatus kommt in Westindien for. Z. B. im Bundeststaat Goa. Sie graben eher wenig und legen auch nicht die für Ornithoctonus spp. typischen Röhren an. Vielmehr werden vorhandene Hohlräume und Strukturen gattungstypisch großzügig eingesponnen.

Als Einrichtung im Terrarium reichlich Bodengrund und größere Rindenstücke anbieten.
Als Terrariengröße für das erwachsene Tier empfehlen wir 30 x 30 x 30 cm.



Exklusive Produkte

Sonderkategorie an Produkten