Psalmopoeus ecclesiasticus (Ecuador) ENZ

14,00

14 vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Bezeichnung; Psalmopoeus ecclesiasticus
Körperlänge bis ca. 4,5 cm
Baumbewohner
Herkunft: Ecuador
Temperatur 23°C – 27°C
Luftfeuchtigkeit ca. 65-90 %
angebotene Tiere: eigene Nachzucht von 2024, 1./2. FH, unbestimmt

Psalmopoeus ecclesiasticus ist eine sehr interessante mittelgroße Art der Gattung Psalmopoeus, die als Jungtiere eine schwarz-rote Abdominalmusterung aufweisen, die den Jungtieren der Gattung Pamphobeteus gleicht. Die Tiere werden oft als subsozial bezeichnet und weisen eine erhöhte innerartliche Toleranz auf. (Die Gruppenhaltung ist dennoch nicht ohne Risiko!).

Pocock gibt als Type-Location für Psalmopoeus ecclesiasticus N.W. Ecuador in der Region Rio Sapayo (Provinz Esmeraldas) an. Die Temperatur liegt dort das ganze Jahr homogen zwischen 23°C bis 27°C. Zwischen August und November herrscht eine milde Trockenzeit mit reduziertem Niederschlag.

Alle Arten der Unterfamilie der Psalmopoeinae können sehr schnell reagieren und sich dann sowohl hektisch als auch ausgesprochen defensiv verhalten. Psalmopoeus ecclesiasticus sind bei Störung durchaus schnell defensiv. Wir empfehlen sie daher nicht unbedingt zum ersten Einstieg in die Vogelspinnenhaltung.

Wir empfehlen die Haltung in Terrarien ab 20x20x40cm. Ausreichende Lüftung und mindestens 5cm leicht feuchter Bodengrund sind wichtig, da Psalmopoeus ecclesiasticus weder Trockenheit noch Stauluft mögen. Wir halten und züchten unserer Tiere erfolgreich in diesen Displays wobei die Nummer größer (die 21/30er) noch etwas besser passen würde.

Das Foto zeigt ein subadultes, weibliches Tier. Die angebotenen Jungtiere sind braun.



vielleicht auch interessant für Dich: