Megaphobema robustum „Colombian Giant Redleg“

49,00139,00

Artikelnummer: n. v. Kategorien: , ,

Beschreibung

Megaphobema robustum

Megaphobema robustum, im Englischen unter dem Trivialnamen „Colombian Giant Redleg“ bekannt, ist eine in Ausnahmefällen sehr groß werdende Art aus Kolumbien. Im Englischen ist die Art unter dem Trivialnamen „Colombian giant redleg“ bekannt. Es handelt sich um eine in Ausnahmefällen sehr groß werdende Art. Ihre kontrastreiche Färbung macht sie seit Jahren zu einer der beliebtesten Arten im Vogelspinnenhobby.

Bezeichnung: Megaphobema robustum, „Colombian giant redleg“
Herkunft: Kolumbien, Region Bogota
Lebensweise: Bodenbewohner
Größe, adult: ca. 8 cm
Temperatur, ca.: 19°C – 26°C
Luftfeuchte, ca.: 70 – 90 %
Angebotene Tiere: deutsche Nachzucht,  ca. 3-4 cm KL, männlich + weiblich

Verbreitung

Das Verbreitungsgebiet liegt im ca. 2500m hohen Hochland der westlich der Hauptstadt Bogota. Aufgrund der Höhenlage des Habitats sind die Temperaturen vor allem nachts zum Teil sehr niedrig. Die Temperatur liegen im Jahresdurchschnitt bei ca. 12°C und erreichen nur selten 23°C oder mehr. Im April und Mai und im Oktober und November liegen die Niederschläge deutlich über dem Durchschnitt, echte Trockenzeiten gibt es jedoch nicht. Der ursprüngliche Lebensraum von Megaphobema robustum ist der montanen Regenwald des Hochlands. Sie bewohnt selbst gegrabene oder übernehmen bereits vorhandene Höhlen im Erdreich.

Beschreibung und Verhalten von Megaphobema robustum

Die Art ist oft etwas hektisch und nervös. Sie gräbt viel und zieht sich bei Störung unmittelbar in ihr Versteck zurück. Bedrängt man sie, bombardiert sie stark. Durch ihre Farbe ist Megaphobema robustum sicherlich eine der hübschesten unter den ganz großen südamerikanischen Vogelspinnenarten. In Ausnahmefällen sollen die Tiere je nach Population Größen von 8-9cm Körperlänge erreichen können. Die Regel dürften jedoch 7-7,5cm Körperlänge sein. Die Tiere graben auch im Terrarium oft stark und brauchen daher viel Bodengrund.

Terrarium

Für eine adultes Weibchen empfehlen wir Terrarien ab 40x30x30cm. Es sollte mindestens 15cm grabfähiger, und strukturstabiler Bodengrund vorhanden sein, da die Art gerne und viel gräbt. Unser T-Dirt passt z. B. sehr gut, gerne kann noch etwas mehr Lehmpulver zugesetzt werden. Es können die üblichen Futtertiere passend zur Größe der Spinnen  gefüttert werden.

Das Hauptfoto zeigt ein etwas jüngeres Tier, dass Foto in der Produktgalerie zeigt eine Megaphobema robustum mit ca. 4,5cm Größe.



vielleicht auch interessant für Dich: