Fufius lanicius (ehemals Fufius sp. gold)

10,00

13 vorrätig

Beschreibung

Fufius lanicius (im Hobby auch Fufius sp. gold oder Fufius sp. Rurrenabaque genannt) ist schnell, scheu, hektisch und spinnt viel.  Ihr Gespinst bauen sie in Laub und an Steinen oder Wurzeln. Sie hatte ihren „Hobby-Namen“ Fufius sp. gold wegen ihrer schönen goldenen Färbung. Es schaut aus als wäre verteilt über fast den ganzen Körper etwas Goldstaub gestreut worden.

Bezeichnung: Fufius lanicius (sp. gold)
Herkunftsland: Bolivien
Lebensweise / Lebensraum: humide – semihumide Bereiche, Wald
Temperatur: 23°C bis 26°C
Feuchtigkeit:  70-80%
Größe adult (ca.): 2-2,50cm
angebotene Tiere: ENZ 2023,  2.- 4. FH

Als Einrichtung im Terrarium für adulte Tiere empfehlen wir ca. 5-8cm Bodengrund, der gut Feuchtigkeit aufnehmen und speichern kann. Dieser sollte weder nass noch gänzlich trocken sein, sondern einen normale bis etwas trockenere Erdfeuchte aufweisen. Als Dekoration eine Schicht von 1,5-2,5cm Laub und ein paar Äste. Als Versteck z. B. ein Stück Rinde. Im Grunde reichen kleine Terrarien von 20x20x20cm für die Tiere, da diese nicht größer als etwa 2,5 cm werden.

Die Fotos zeigen ein juveniles Tier und einen Spiderling in der ersten Fresshaut.



vielleicht auch interessant für Dich: