Zophobas (Schwarzkäferlarven) Zuchtansatz

2,90

1 vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Zophobas 20 stk (hier als Zuchtansatz und nicht als Futtermittel!)
Egal ob aus Liebhaberei, als Backup bei Futterengpässen oder zur Ergänzung der Futterversorgung.

Zur Zucht sind Laubwaldhumus und dickere Äste von weißfaulem Holz notwendig. Gelegentlich ein paar Teichsticks und etwas Möhre, das reicht eigentlich schon. Normale Raumtemperatur reicht. Wir fütten sie z. B. für Vogelspinnen ab 4cm Körperlänge und mittelgroße bis große Skorpione.

Zophobas morio
Zophobas sind die Larven des tropischen Schwarzkäfers. Sie erreichen eine Länge von bis zu ca. 5 cm und sind sehr eiweißreich. Sie sind als gutes Beifutter beliebt, sollten aber nicht die Hauptnahrungsquelle darstellen. Zophobas sind deutlich größer als Mehlwürmer und etwas größer als Riesen-Mehlwürmer. Die Käfer stinken übel, wenn man sie in die Hand nimmt. Sonst glücklicherweise kaum.

(unverbindlich:
Feuchtigkeit: 57,1%
Rohprotein: 19,9%
Rohfett: 16,7%
Rohasche: 1,0%
Rohfaser: 3,4%)

Grundpreis 0,145 € pro stk

Mehlwürmer und Zophobas sollten im Besonderen für Reptilien und Amphibien nicht ausschließlich gefüttert werden, da diese den harten Chitinpanzer nicht optimal verdauen können und der relativ hohe Fettgehalt nicht ideal als Hauptfutter sind.



Exklusive Produkte

Sonderkategorie an Produkten