Haploclastus nilgirinus

15,00 

9 vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Bezeichnung: Haploclastus nilgirinus
Herkunft: Nilgiri Mountains, Indien
Lebensweise: opportunistisch
Größe, adult: bis 5 cm
Temperatur, ca.: 20°C – 23°C
Luftfeuchte, ca.: 70 – 85 %
Angebotene Tiere: eigene Nachzucht, jetzt 3. / 4. FH, unbestimmt

Haploclastus nilgirinus stammt aus den Nilgiri Bergen, einem Gebirge in Südindien. Im Norden ist dieses Gebirge bis 1501m,  im Süden bis 2630m hoch. Daher sind die Temperaturen im Habitat relativ niedrig, die Durchschnittstemperatur im Juli beträgt 16°C, im Januar 10°C, die Luftfeuchtigkeit liegt zwischen 70% und 80%.

Haploclstus nilgirinus lebt opportunistisch, einige Exemplare bauen ihre Gespinste in Hohlräumen in Baumstämmen, andere legen Wohnröhren im Boden an.

Ihren Kokon baut sie in einer Hängematte.

Haploclastus nilgirinus ist eine indische Vogelspinne, die der südamerikanischen  Psalmopoeus reduncus ähnlich sieht. Beide haben eine dunkelbraune Grundfarbe mit einem helleren Carapax, der je nach Lichteinfall messingfarben oder grünlich schimmert.

Als Einrichtung im Terrarium reichlich grabfähige Erde anbieten, mindestens 15 cm, oder eine Korkröhre. Als Terrariengröße für das erwachsene Tier empfehlen wir 30 x 30 x 30 cm. Ein Wasserschälchen sollte auch nicht fehlen.



Exklusive Produkte

Sonderkategorie an Produkten